html Helene Demuth Technikum | Geschichte

Helene Demuth-Technikum

St. Wendel

Gebäude Gymnasialstraße 14
1876Errichtung
1877Einzug des "Kronprinz Friedrich Wilhelm Progymnasium"
01.04.1908Ausbau zum Vollgymnasium (Sta WND C 4/25 pag. 58)
1928Umzug und Einweihung des neuen Gymnasiums (heutiges Wendalinum)
1931Einzug der Landesstudienanstalt, des späteren Mädchenrealgymnasiums
1937Schülerinnen müssen das Gebäude verlassen, Aufnahme eines Festungspionierstabes für den Aufbau des Westwalls
1940Rückkehr der Schülerinnen
12.09.1944kriegsbedingte Schließung der Schule
01.10.1945Wiedereröffnung
1966Umzug der Schülerinnen in das neue Cusanus-Gymnasium, Schulgebäude in der Gymnasialstraße wird Schule für Lernbehinderte
Gebäude Wendalinusstraße 2
25.04.1869Einweihung des westlichen Teils als evangelische Volksschule
1878Anbau des östlichen Teils als kathol ische Volksschule
1909Umzug der Volksschule in die Cäcilienschule (heute Nikolaus-Obertreis-Schule)
1921 - 1924staatliches Lehrerseminar
1931 - 1958Berufsschule
1959Bodenwirtschaftsamt
1990Umbau in Mehrfamilienhaus (BR 35/1990)